Erdfarben für Raum und Seele

Alle 10 bis 15 Jahre renovieren die meisten Bürger ihre geliebten vier Wände. Dabei holt sich so manch einer reichlich Giftstoffe ins Haus, vor allem, wenn man es quietschbunt mag. Diejenigen, die am meisten darunter zu leiden haben, sind natürlich die Kinder, die weniger Schadstoffe vertragen können, als Erwachsene. Gesünder für die Kleinen und für das Raumklima im Allgemeinen sowie beruhigender für Geist und Seele sind Erdfarben. Sie gelten als die ältesten Farbpigmente, die der Mensch zur Verschönerung verwendet. Höchstwahrscheinlich hat schon der Neandertaler damit gearbeitet, um sich ein angenehmes Ambiente zu verschaffen. Jahrtausende alte Höhlenmalereien legen darüber beredt Zeugnis ab.

Hier weiterlesen: https://tipmagazin.info/erdfarben-fur-raum-und-seele/

Erdfarben für Raum und Seele

Kommentare

Your comment to this blog.