Erfülltes Leben - Der Weg zu Sinnerfüllung und Lebenserfolg Vollständigen Artikel herunterladen 22.09.2019

Für manche bedeutet ein erfülltes Leben, nichts bereuen zu müssen, wenn sie eines Tages auf dem Sterbebett liegen sollten. Dazu gehört auch, nicht bereuen zu müssen, Chancen verpasst zu haben. Ein positives Leben besteht aus mehreren Säulen – Anzahl und Art der Säulen können individuell variieren.

Es müssen nicht alle fünf Säulen gleichermaßen abgedeckt sein, damit wir uns erfüllt fühlen können. Dass das Modell in Säulen gedacht wurde, soll vielmehr verdeutlichen, dass unser Leben nicht in sich zusammenbricht, wenn eine oder zwei Säulen mal wegfallen sollten.

Einige Säulenmodelle wie das Lebensbalance-Modell des iranischen Psychologen Nossrat Peseschkian stützen sich sogar nur auf die vier ersten Säulen, ohne die fünfte Säule der Liebe miteinzubeziehen. In der Tat ist es oft ausgerechnet die Liebe, die Menschen in Sinnkrisen befördert, wenn sie zum Beispiel von ihrem Partner verlassen werden. Sein Lebensglück von einer anderen Person abhängig zu machen, geht in vielen Fällen nach hinten los, weswegen es sich oft als sinnvoll erweist, die anderen vier Säulen zu pflegen, bis die fünfte Säule (Liebe) sich von allein ergibt.

Zur ausführlichen Beschreibung der fünf Säulen geht es hier: https://www.viversum.de/online-magazin/erfuelltes-leben

(Beitragsfoto: https://www.viversum.de)

Vollständigen Artikel herunterladen

Kommentare

Your comment to this magazin.