Eros und Sinnlichkeit

In der alten Zeit, als Kirche und Staat die Verbindungen zwischen Mann und Frau noch nicht regelten, begingen unsere Vorfahren das Jahres-Fest Beltane, heute als Walpurgisnacht oder 'Tanz in den Mai' bekannt, mit ekstatischen Riten. Jeder Frau und jedem Mann war erlaubt, in dieser Nacht einen beliebigen Partner zu wählen. Die Paare liebten sich auf den Feldern zu Ehren der Göttin und um Fruchtbarkeit zu erbitten. Die Kinder, die in dieser Nacht gezeugt wurden, galten als besonders gesegnet.

Wie könnten wir dieses kosmische Ereignis für uns heute angemessen nachvollziehen? Für mich ist die Botschaft von Beltane die Versöhnung von Mann und Frau. Eine neue Chance der heilenden Verbindung des Männlichen mit dem Weiblichen. Der Mai ist eine wunderbare Zeit, um der verletzten Seele Heilung zu bringen und sich durch einen neuen, bewussteren Umgang mit den Gefühlen auseinanderzusetzen.

Ich glaube jeder hat bereits erfahren, dass man den eigenen Gefühlen nicht immer trauen kann. Selbst der scheinbar positiven Emotion der Verliebtheit ist mit Vorsicht zu begegnen. Sie ist meist nicht beständig und kann sogar ins Gegenteil umschlagen. Doch viele Singles wünschen sich oft gerade im Frühling eine neue Liebe. Wie wäre es, hier einmal bei sich selbst anzufangen? Ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen. Es fängt damit an zu lernen, 'sich selbst eine gute Mutter' zu sein. Eine gute Mutter lobt ihr Kind und stärkt sein Selbstwertgefühl. Sie liebt das Kind bedingungslos, auch wenn es 'Fehler' macht, Sie lässt ihm Zeit zum Spielen, zum Ruhen und Träumen.

Und nur in dieser Entspannung kann ich mich wirklich fallen lassen in die Sinnlichkeit des Frühlings. Ich erschaffe mir kleine Rituale, die meine Seele nähren. Ich genieße die Freude am Sprießen und Wachsen in der Natur. Ich sauge die Farben des Frühlings in mich auf, als ob meine Augen sie trinken, ich atme sie ein, mit allen Sinnen. Das lässt Chi, Prana, Lebensenergie, in den Körper strömen und die Zellen erneuern.

Finde heraus, was Dich weich und wohlig fühlen lässt. Erlaube Deiner Sinnlichkeit zu erblühen, lass Dich berühren vom Eros der Natur und feiere Deine Weiblichkeit. Wer gelernt hat sich selbst zu lieben, strahlt das aus und zieht so viel leichter einen passenden potenziellen Partner an.

Eros und Sinnlichkeit

Kommentare

Your comment to this blog.