Was bedeutet es, ein Suchender auf dem spirituellen Weg zu sein? Vollständigen Artikel herunterladen 15.07.2019

Ein spiritueller Sucher ist jemand, der sich der Unsinnigkeit allen Wünschens völlig bewußt wurde und bereit ist zu erfahren, was ist. Wenn man dazu einmal bereit ist, ist die Realität immer nah - gleich um die nächste Ecke. Aber du bist nie da! Du bist in deinen Wünschen in der Zukunft, und die Realität ist immer in der Gegenwart -hier und jetzt! Aber du bist nie in der Gegenwart. Du bist immer in der Zukunft, in deinen Wünschen, in deinen Träumen - eingeschlafen. Und die Realität ist hier und jetzt.

Wenn du aus diesem Schlaf erwachst, wenn dieser Traum unterbrochen ist und du für die Realität erwachst, die hier und jetzt ist, in dieser Gegenwart, bist du wiedergeboren.
Dann erlangst du die Erfüllung und Ekstase und alles, was du dir immer gewünscht und nie erreicht hast. Spirituelles Suchen bedeutet, hier und jetzt zu sein, und das kannst du nur; wenn du keine Wünsche hast. Der wünschende Verstand schwankt immer hin und her; wie ein Pendel. Er geht entweder in die Vergangenheit, in das Gedachtnis oder in die Zukunft, in Wünsche und Träume; aber nie ist er hier und jetzt. Er verfehlt immer genau den Moment des Hier und jetzt. Er schwankt immer zwischen den beiden Extremen: der Vergangenheit oder der Zukunft. Und in diesem Schwanken zwischen Vergangenheit und Zukunft verpassen wir die Realität. Die Realität ist hier und jetzt. Sie ist nie vergangen und nie zukünftig. Sie ist immer gegenwärtig.

Hier geht´s zum ganzen Artikel: https://www.leben-sterben.de/sucher_auf_dem_weg.htm

Vollständigen Artikel herunterladen

Kommentare

Your comment to this magazin.